Fußreflexzonentherapie

Fußreflexzonenbehandlung

Die Reflexzonentherapie am Fuß zählt zu den Ordnungs- und Regulationstherapien, bei denen die Selbstheilungskräfte des Menschen angeregt und unterstützt werden. Die Füße stellen ähnlich wie die Ohren ein Mikrosystem dar, von dem aus das Makrosystem Mensch in allen Ebenen und Schichten behandelt werden kann.”

Hanne Marquardt

Ich führe die Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt durch. Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten, danach wird 15 Minuten nachgeruht.

Bei der Gesundheitsprävention wie auch bei der Behandlung von folgenden Beschwerden wurden in den letzten Jahrzehnten mit der Fußreflexzonentherapie gute Erfahrungen gemacht:

  • Akute und chronische Schmerzen in Wirbelsäule, Gelenken und Muskulatur
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane, Harnwege und Atmungsorgane
  • Migräne und andere Arten von Kopfschmerzen
  • Allergien (vor allem auch bei Kindern)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Unruhezustände oder Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustände

Fußreflexzonentherapie im Lexikon des Bundes Deutscher Heilpraktiker